Diese Webseite nutzt Cookies

Indem Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Positionspapier 2019 veröffentlicht

In einem jetzt veröffentlichten Positionspapier fordern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschen Lehrerforums mehr Mitbestimmung und Freiräume für Wertebildung. Sie fordern zudem, Demokratiebildung auch im Lehramtsstudium und in der Fortbildung zu verankern.

Im Jahr 2019 stand das Deutsche Lehrerforum unter dem Titel „Haltung zeigen! Demokratie lehren, lernen und leben“. Die teilnehmenden Lehrkräfte haben die Veranstaltung zum Anlass genommen, um ein Positionspapier zu formulieren. Darin möchten sie u.a. der Politik Impulse zu den Rahmenbedingungen liefern, die Lehrkräfte benötigen, um Demokratiebildung an Schulen erfolgreich umzusetzen.

In dem Papier setzen sich die Lehrkräfte u. a. für mehr Möglichkeiten zur Mitbestimmung sowohl für Schüler als auch Lehrkräfte ein. Sie fordern mehr Zeit und Freiräume, um Schüler in demokratischen Prozessen wirksam begleiten zu können. Zudem soll aus Sicht der Lehrkräfte die fächerübergreifende Demokratiebildung in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrenden mehr Gewicht erhalten.

Das Deutsche Lehrkräfteforum ist eine Initiative von:

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um das Deutsche Lehrkräfteforum.