Diese Webseite nutzt Cookies

Indem Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt zu den Webinaren des Deutschen Lehrkräfteforums anmelden!

Auch im Jahr 2020 finden wieder regelmäßig Webinare im Rahmen des Deutschen Lehrkräfteforums statt. Hier präsentieren Lehrkräfte Erfahrungen aus ihrer Schulpraxis.

In den Webinaren präsentieren ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschen Lehrkräfteforums Unterrichtsansätze und -ideen aus ihrer Praxis, stellen Tools und Anwendungen vor, die sie nutzen oder berichten über erfolgreich umgesetzte Projekte. Die kostenfreien Webinare sind offen für alle Lehrkräfte, Referendare und Studierende, ebenso wie für interessierte Kolleginnen und Kollegen aus der Lehrerbildung.

Im März und April können Sie bei den folgenden Webinaren dabei sein:

Demokratische Kultur heißt Streitkultur
(5. März 2020, 19:00 Uhr)

Entsprechend der Prämisse, dass jede Meinung angehört werden muss, erlauben die Lehrkräfte am United World College Robert Bosch College die Partizipation auch jener, deren Meinung nicht der breiten Masse entspricht. Das Webinar stellt methodische Ansätze der Schule vor und gibt einen Einblick in SEDA (Scheme for Educational Dialogue Analysis) als Diagnosetool für demokratische Kommunikation (etwa im Klassenzimmer).

KOMPASS: Digitale LernJobs erstellt mit der App Book Creator
(22. April 2020, 20:00 Uhr)

Das 2007/08 ins Leben gerufene Projekt KOMPASS für eine stärkenorientierte Pädagogik findet mittlerweile an 56 bayerischen Realschulen statt. Dort wird mit sogenannten LernJobs gearbeitet, um Schülerinnen und Schüler bei der Erarbeitung des Unterrichtsgegenstandes individuell zu unterstützen. Im Webinar wird die Funktionsweise der LernJobs und der dazugehörigen die App Book Creator erklärt.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

 

 

Das Deutsche Lehrkräfteforum ist eine Initiative von:

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um das Deutsche Lehrkräfteforum.