Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Begegnungsprojekt zwischen Gymnasium Dresden-Plauen und Quinoa Schule Berlin angestoßen

Auf dem Deutschen Lehrerforum 2019 in Bad Boll entstand die Idee für ein jahrgangsübergreifendes Begegnungsprojekt zwischen zwei sehr unterschiedlichen Schulen: der Quinoa Schule Berlin und dem Gymnasium Dresden-Plauen. Am 18. und 19. Dezember startet das Projekt mit einem Besuch der Dresdner Schülerinnen und Schüler in Berlin.

Die Quinoa Schule, eine staatlich anerkannte Ersatzschule mit den Klassen 7 - 10, besuchen vor allem Jugendliche, die bereits rassistische Diskriminierungserfahrungen gemacht haben und aus sozioökonomisch benachteiligten Familien stammen. Die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler des Dresdener Gymnasiums hingegen haben vollkommen andere schulische Hintergründe bzw. Lebenserfahrungen.

Eingebettet in eine fächerverbindende und jahrgangsübergreifende Projektwoche zum Thema „Vielfalt“ besuchten kurz vor den Weihnachtsferien 23 Dresdener Gymnasiasten und drei Lehrerinnen die Berliner Schule. Die Chance für ein erstes Beschnuppern bot die alljährliche Weihnachtsfeier bei Plätzchen und Musik. Am nächsten Tag folgte dann ein Workshop, beginnend mit einem sogenannten Kennenlern-Bingo. Dabei stellte sich unter anderem heraus: Es hört eindeutig keiner der Schülerinnen und Schüler Helene Fischer. Anschließend sprachen die Jugendlichen über Diskriminierungsformen und -erfahrungen bzw. hinterfragten ihre eigenen Einstellungen. Im folgenden theaterpädagogischen Setting lernten sich Schülerinnen und Schüler noch besser kennen. Ein Improvisationstheater zum Thema „Weihnachtsmarkt“ bot die Gelegenheit, kreativ zu werden, zusammen zu arbeiten und vor allem jede Menge Spaß zu haben! Das gemeinsame Mittagessen bildete schließlich den Abschluss zu zwei gelungenen Tagen.

Der Besuch der Dresdner Gymnasiasten an der Berliner Schule war ein erster Schritt, um die unterschiedlichen Lebens- und Lernwelten zusammenzuführen und Berührungspunkte zwischen den Jugendlichen herzustellen. Ein Gegenbesuch der Schülerinnen und Schüler der Quinoa Schule in Dresden steht für 2020 auf dem Programm.

Das Deutsche Lehrkräfteforum ist eine Initiative von:

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um das Deutsche Lehrkräfteforum.