Bewerbungsfrist bis 30. Juni verlängert

Wir verlängern die Bewerbungsfrist für das Deutsche Lehrkräfteforum bis zum 30. Juni 2021.

Pädagoginnen und Pädagogen sind bereits seit über einem Jahr großen Belastungen ausgesetzt. Langfristige Planungssicherheit ist kaum mehr möglich, ein hohes Maß an Flexibilität und regelmäßige Überstunden unvermeidbar geworden. Uns ist es deswegen ein Anliegen Lehrkräften, Referendarinnen und Referendaren sowie Lehramtsstudierenden und Teach-First Fellows die Möglichkeit auf eine Teilnahme am Deutschen Lehrkräfteforum zu erleichtern.

Die Bewerbungsfrist wird somit bis zum 30. Juni 2021 verlängert, um allen Interessierten eine bessere Chance auf eine erfolgreiche Bewerbung zur Jahresveranstaltung zu bieten.

Bewerben können sich Teams aus jeweils zwei Lehrkräften einer Schule. Wünschenswert wären Tandems von jeweils einer erfahrenen Lehrkraft und einer/einem engagierten Junglehrerin oder Junglehrer, Lehramtsstudierenden, Referendarin oder Referendar oder Teach First Fellow. Auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den letzten Jahren können sich bewerben (bitte dieses Mal mit neuer Partnerin oder Partner).

In der Bewerbung sollte deutlich formuliert sein, welche übertragbaren und bereits implementierten Ansätze die Bewerberinnen und Bewerber auf dem Forum präsentieren oder gemeinsam weiterentwickeln möchten.

Ziele des Deutschen Lehrkräfteforums sind der deutschlandweite Austausch und die Verbreitung guter Ideen. Daher sollten in den Bewerbungen erste Ideen dargestellt werden, wie die Teilnehmenden die Ergebnisse des Forums in den Schulalltag tragen wollen. Zudem sollten Vorschläge für Angebote für die zukünftige Vernetzung formuliert werden.

ZUM BEWERBUGNSFORMULAR

Das Deutsche Lehrkräfteforum ist eine Initiative von:

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um das Deutsche Lehrkräfteforum.