Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Digitale Ausstellung der Gruppe KraftART

Regelmäßig berichten wir über die neusten Entwicklungen der geförderten Projekte des Deutschen Lehrkräfteforums. Lesen Sie in unserem neuesten Beitrag, wie die Gruppe KraftART vom Berufskolleg Kreis Höxter eine digitale Ausstellung mit dem Thema "We could be heroes" konzipiert hat.

 

„Im Grunde sind es immer
die Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Sinn geben.“
Wilhelm von Humboldt

Jugendliche stark machen: Stärkung personaler und sozialer Schutzfaktoren durch die Mitgliedschaft in der Gruppe „KraftART

Die Gruppe KraftART am Berufskolleg Kreis Höxter besteht seit 2015 und ist entstanden aus dem Bedürfnis, jungen Schüler/innen mit Fluchthintergrund weitere Anknüpfungspunkte im Schulalltag zu geben sowie um einheimischen Jugendlichen ein vertieftes Kennenlernen der neuen Bürger/innen unserer Gesellschaft zu ermöglichen.  Aus verschiedenen Bildungsgängen (unter anderem Berufliches Gymnasium, Fachschule für Heilerziehungspflege, Internationale Klassen) sind Jugendliche Mitglied der Gruppe und bleiben dies z.T. auch nach dem Verlassen der Schule. In der Gruppe entstehen künstlerische Projekte und Werke (Art = Kunst), welche aktuelle Bedürfnislagen und Interessen der Jugendlichen aufgreifen und zugleich zu sozialem Engagement auffordern. Die Teilnehmer/innen stärken und unterstützen sich gegenseitig durch das Einbringen ihrer individuellen Fähigkeiten und Erkenntnisse – ihrer ganz eigenen Art. 

Im Jahr 2019 war zum Beispiel die Konzeption und Durchführung der Ausstellung "simply human" ein zentrales Projekt, welches die Bedeutung von Mensch-lichkeit über alle Grenzen hinweg durch unterschiedliche künstlerische Beiträge eindrucksvoll deutlich gemacht hat. Das Designen von T-Shirts mit verschiedenen Motiven haben die Mitglieder der Gruppe ebenfalls als Möglichkeit des Ausdrucks genutzt.

Aktuell haben die Mitglieder der Gruppe durch eine Unterschriftensammlung am Berufskolleg das Label „Schule mit Courage – Schule gegen Rassismus“ erworben und engagieren sich in diesem Zusammenhang u.a. durch die Konzeption einer digitalen Ausstellung mit dem Thema „we could be heroes“ für eine offene u. demokratische Gesellschaft:

https://sway.office.com/S4vCy24iMxgsAVFF?ref=Link 

Weltweit arbeiten bereits Künstler/innen für dieses Projekt. So hat sich am Zefat Academic Institut Jerusalem eine Gruppe von Studierenden unter Leitung von Dr. Anwar Kathib auf den Weg gemacht, um Kunst für die Ausstellung zu gestalten. Aus Heimatländern unserer Schüler/innen, wie zum Beispiel Afghanistan und Syrien, möchten Kindergärten und Schulen Beiträge schicken. Bei uns am Berufskolleg sind eindrucksvolle Bilder bereits im Unterricht der Kunstlehrerin Mona Arendes entstanden.

Wir wünschen uns weitere Teilnehmer/innen und Interessierte an Schulen in Deutschland und laden deshalb herzlich zur Beteiligung an der Ausstellung ein! Für Rückfragen und Anregungen stehen die begleitenden Lehrkräfte des Projektes Marei Koch (koch@get-your-addresses-elsewhere.bkhx.de), Johannes Simon (simonj@get-your-addresses-elsewhere.bkhx.de) und Marita Menne (mennem@get-your-addresses-elsewhere.bkhx.de) am BKHX jederzeit gerne zur Verfügung.

Das Deutsche Lehrkräfteforum ist eine Initiative von:

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um das Deutsche Lehrkräfteforum.